Junia ist das Magazin für Frauen, die sich in Kirche, Politik und Gesellschaft engagieren und sich für eine lebendige Kirche, Spiritualität, Gleichstellung und Gleichberechtigung von Frauen, Nachhaltigkeit und Umweltschutz einsetzen.

Das Mitgliedermagazin der kfd

Engagiert für Frauen

in Kirche, Politik und Gesellschaft

Die Themen der Ausgabe Juli/August 2022

Yaroslava und Victoria mussten aus Kiew flüchten, als die russische Armee immer näher kam. Nun sind sie im Südwesten der Ukraine gestrandet und versuchen in einer Flüchtlingsunterkunft, sich ein Stück Alltag zurückzuerobern. Ein Bericht des Hilfswerkes Renovabis aus der Ukraine.

Frauenfragen

Keine Zeit für Tränen

Aktuell

Die Frauengemeinschaft auf dem Katholikentag!

Wie bunt die kfd ist, zeigte sich auch bei ihrem Auftritt auf dem Katholikentag. Schon von weitem leuchtete das kfd-Zelt den Besucherinnen entgegen – und genauso bunt, wie es von außen wirkte, war auch das Programm ...

Generation K:

Jesus ist doch so viel mehr!

Mit 32 Jahren ist Christine Rotering eine der jüngsten Frauen ihrer kfd-Gruppe in Duisburg. Sie engagiert sich als Geistliche Leiterin und schätzt es besonders, wenn Frauen voneinander profitieren – über Altersgrenzen hinweg.

Erfolgreicher
Predigerinnentag

An vielen Orten in Deutschland machten Frauen rund um den 17. Mai, dem Tag der Junia, das, was sie laut Kirchenrecht nicht dürfen: Sie hielten eine Predigt. Inzwischen hat sich die kfd-Idee des Predigerinnentages weit verbreitet und eine hohe Mitmachquote.

Jetzt lesen im Mitgliedermagazin der kfd

Meine zehn Gebote

Bettina Tetjien beantwortet

den Junia-Fragebogen

 

Für NDR-Moderatorin und Talkmasterin Bettina Tietjen ist beten ihr „täglich Brot". Wäre sie Päpstin, würde sie das Zölibat abschaffen und sich für mehr Ökumene einsetzen.

Außerdem im Heft:

 

Die Aktionwoche 2023:

Eine Reise zur kfd. Das einzigartige „Wir-Gefühl" der Frauengemeinschaft erleben

 

Heilwerden, heil erfahren

 

Stevia: Eine bittersüße

Geschichte der Biopiraterie

 

 

 

 

Ab ins Archiv!

2022

2021

„Junia – die Unsichtbare.

Ein Neuanfang.ˮ

 

Jutta Laege im Gespräch mit DOMRADIO

 

Bestellen Sie die erste Junia!

Mehr lesen?

Junia ist das Mitgliedermagazin der kfd. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden wir Ihnen gerne Ihre Probe-Ausgabe zu. Das Angebot ist begrenzt – sichern Sie es sich jetzt!

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) ist mit rund 450.000 Mitgliedern der größte katholische Frauenverband und einer der größten Frauenverbände Deutschlands.

 

Sie setzt sich für die Interessen von Frauen in Kirche, Politik und Gesellschaft ein. Die kfd ist in knapp 40 katholischen, ökumenischen und gesellschaftspolitischen Institutionen und Gremien in Deutschland und international vertreten, darunter sind das Zentralkomitee der deutschen Katholiken, Christinnenrat, Netzwerk Diakonat der Frau, Deutscher Frauenrat und Verbraucherzentrale Bundesverband.

Ein besonderes Frauennetzwerk

in Kirche & Gesellschaft

Wir sind viele!

Wer ist eigentlich die kfd?

Unsere Junia Grafik ist als A2 Poster

im kfd Shop erhältlich.

 

Mehr sehen?

Etty Hillesum, geboren am 15.01.1914, niederländische Juristin und Schriftstellerin, am 30.11.1943 in Auschwitz ermordet

„Wenn man die Kraft hat für die kleinen Dinge, dann hat man sie auch für die großen.“

Frau und Mutter hat jetzt einen Namen –

Das Mitgliedermagazin der kfd – aktiv, politisch, engagiert

Mit vielen Aktionen gegen den Machtmissbrauch in der Katholischen Kirche hat sich die kfd in den vergangenen Jahren positioniert (siehe auch #MachtLichtan). Sie hat als deutliches Zeichen gegen die klerikalen Strukturen das #Purpurkreuz entwickelt. Es steht symbolisch für die volle Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der Kirche und den Zugang von Frauen zu allen Diensten und Ämtern in der Kirche. Über all das und noch viel mehr berichtet das Mitgliedermagazin Junia.

Sie wollen über unsere Aktionen und Themen auf dem Laufenden bleiben?

Die Redaktion freut sich über Ihre Anregungen, Impulse oder auch Kritik.

Sie erreichen uns über diese Kontaktseite oder den Kontakt der Bundesgeschäftsstelle der kfd.

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) – Bundesverband e.V.

Redaktion Junia

Prinz-Georg-Str. 44

40477 Düsseldorf

 

Tel: 0211 44992-43

Fax: 0211 44992-75

Kontakt

FRAU UND MUTTER HAT JETZT EINEN NAMEN  –

 

17. Mai, dem Tag der Junia, das, was sie laut Kirchenrecht nicht dürfen: Sie hielten eine Predigt. Inzwischen hat sich die kfd-Idee des Predigerinnentages weit verbreitet und eine hohe